OK ThermoSTAR GmbH
Römerstraße 52 a
82205 Gilching


Telefon:

08105 777 69 69 


Fax:      

08105 777 69 60


Mail:

info@ok-thermostar.de


Facebookgoogle+

Asphalt Thermo Container als Festaufbau

Mit dem OK ThermoSTAR Festaufbausystem ermöglichen wir Ihnen einen thermoisolierten Asphalttransport mit bestmöglicher Nutzlast. Hierfür wird die Kippbrücke des LKW herunter genommen und durch eine vollisolierte Thermomulde ersetzt. Kombiniert wird der Asphalt Thermo Container mit einem speziellen Unterrrahmen, der auf den Fahrzeughilfsrahmen angepasst wird.














Trotz dieser Thermocontainer Variante bleibt der Rückbau auf das normale Kippsystem mit Kippbrücke jederzeit wieder möglich. Sie profitieren also doppelt. Zum einen greifen Sie in den Wintermonaten, in denen in der Regel kein Asphalt produziert wird, oder in Zeiten, in denen Sie keinen Asphalt transportieren, auf den normalen Kipper zurück und setzen diesen z.B. im Erdbau ein. Zum anderen reizen Sie die Nutzlast beim Asphalt Transport vollkommen aus.
 Die Nutzlast bei dieser Thermomulde liegt bei etwa 18 t. Die Umrüstung von Thermosilo auf die Kippbrücke dauert in der Regel keine 2 Stunden. 

Thermomulde OK 16 FS-2 für 3-Achser mit Zweikammersystem














Mit diesem Thermosilo Modell erreichen Sie Nutzlasten bis zu 14 t (tatsächliche Nutzlast abhängig vom Fahrzeug und dessen Ausstattung). Sie erreichen somit vergleichbare Nutzlasten wie mit einem vollwertigen 3-Achser Kipper ohne Thermoisolierung. Durch die Vollisolierung der Thermomulde erfüllen Sie den geforderten Wärmedurchlasswiderstand (R-Wert ≥ 1,65 m
2K/W bei 20°C). Das Heißmischgut hält deutlich länger seine Temperatur und bleibt bis zu 12 Stunden einbaufähig. Unvorhersehbare Standzeiten auf den Baustellen oder längere Fahrzeiten durch Staubildungen sind jederzeit möglich. Mit diesem Asphalt-Container können Sie diese Wartezeiten überbrücken und ihren Kunden mit heißen Asphalt beliefern. Der Asphaltbehälter OK 20 FS-2 besteht aus einem Zweikammersystem (Aufteilung der Kammern bei diesem Modell ist 60/40). Sie können also zwei verschiedene Mischgutsorten gleichzeitig transportieren. Die beiden voneinander getrennten Kammern sorgen für eine sachgerechte Trennung der Mischgutsorten.  














Jede Auslaufkammer besteht aus einem Handschieber, damit problemlos geringe Mengen, z.B. für einen Radlader, entnommen werden können. Auf den beiden vorherigen Bildern ist eine mechanische Entleerung in eine Schubkarre oder Radladerschaufel zu sehen. Für eine größere Mengenentnahme zur Fertigerbeschickung eignet sich die, in die beiden mechanischen Handschieber, integrierte Schnellentleerung. Gesteuert wird diese über einem pneumatischen oder hydraulischen Zylinder. Beide Kammern können natürlich auch mit der gleichen Asphaltsorte befüllt werden. Im vorderen Bereich des Asphalt Thermo Container wird Ihnen ein sicherer Aufstieg zum Öffnen und Schließen der mechanischen Thermodeckel ermöglicht. Gleichzeitig sorgt ein optionales Sicherheits- und Lichtpaket für sicheres Arbeiten bei Tag und Nacht. Mehrere LED-Strahler mit hoher Leuchtkraft sowie ein mobiler Strahler sorgen für den richtigen Durchblick. Rot-weiße Sicherheitsmarkierungen sowie Rundumleuchten ermöglichen Ihnen Einsätze auf Autobahnbaustellen und dienen zur Sicherheit aller Beteiligten.


Ob 2-, 3-, 4-, oder 5-Achser, jedes Kippfahrzeug mit Front- oder Mittelpresse ist auf unser Festaufbausystem umrüstbar. Mehrere Asphalt-Container und Asphaltbehälter mit verschiedenen Ausstattungspaketen stehen zur Auswahl. 

Thermocontainer OK 21 FS-2 mit hydraulischen Flügeldeckeln














Bei diesem Modell hat der vollisolierte Thermocontainer hydraulische Flügeldeckel, die komplett über die Behälterseite öffnen. Bei Asphalt-Mischanlagen oder Silos mit geringer Durchfahrtshöhe haben Sie bei diesem Deckelsystem keine Probleme. Zusätzlich ist das Thermosilo mit einem hydraulischen Entleerungsschieber für Straßen-Fertigerbetrieb und einem Zweikammersystem für den gleichzeitigen Transport von zwei verschiedenen Mischgutsorten ausgestattet. Beide Handauslaufschieber können weiterhin manuell geöffnet werden.



Zusatzausstattung für Asphaltbehälter



Sie haben Fragen zu unseren Thermomulde als Festaufbau?